VOSS.farming „Tabanus-Trap“ Bremsenfalle – Neues Modell 2019

Dank weitgehender Optimierungen eine unserer besten Bremsenfallen in unserem Sortiment.

Sobald es draußen wärmer wird, sind sie auch schon da: Die blutsaugenden Bremsen stören Mensch und Tier und können mit ihrem Biss gefährliche Krankheiten übertragen sowie Allergien auslösen. Die „“Tabanus-Trap““ Bremsenfalle kann auf einer Fläche von etwa 10.000m² bis zu 95% aller Bremsen fangen und ist damit sehr wirksam.

Wichtige Information zum Einsatz der Bremsenfalle:

Bitte achten Sie beim Einsatz der Bremsenfalle auf die naturschutzrechtlichen Erfordernisse. Stellen Sie die Bremsenfalle nie innerhalb folgender Gebiete auf:

  • Nationalparks,
  • FFH- oder Naturschutzgebiete,
  • gesetzlich geschützte Biotope.

Beachten Sie ferner, dass die Bremsenfalle nicht ganzjährig eingesetzt wird. Hierfür gilt ein Zeitraum vom 1. Juni bis 15. September desselben Jahres.

Darum funktioniert die Falle so gut

Bremsen werden vor allem von der Körperwärme angezogen. Der große schwarze Ball der „Tabanus-Trap“ Bremsenfalle wird durch die Sonne stark erhitzt und zieht die Aufmerksamkeit aller vorbeifliegenden Bremsen auf sich. Diese verwechseln den Ball mit einem warmblütigen Lebewesen. Sie versuchen vergeblich, sich festzubeißen und Blut zu saugen. Daraufhin setzen sie ihren Flug nach oben hin fort und fliegen direkt in den weißen Trichter-Schirm über dem schwarzen Ball. Der Trichter-Schirm führt die Bremsen in den Fangbehälter, aus dem sie nicht mehr entkommen.

Unsere Erfahrung ist Ihr Vorteil:

Seit vielen Jahren beschäftigen wir uns mit dem Bremsenproblem. So konnten wir die von uns angebotenen Fallen zur Bekämpfung von Bremsen immer weiter optimieren. Die Vorteile aus der praktischen Anwendung sind als Qualitätsmerkmale in die Entwicklung der VOSS.farming „Tabanus-Trap“ Bremsenfalle eingeflossen:

  • schneller Aufbau
  • einfache Wartung
  • hoher Fangerfolg
  • qualitativ hochwertige und langlebige Bauteile

Hier nochmal eine kleine Illustration zur Funktionsweise